Schritt 2: Benutzerkonto erstellen

Starten Sie Thunderbird nach Download und erfolgreicher Installation zum ersten Mal, erscheint automatisch der Konfigurationsassistent. Mit dessen Hilfe können Sie ein neues E-Mail-Konto anlegen. Wenn Sie eine bestehende E-Mail-Adresse verwenden möchten, klicken Sie auf den entsprechenden Button unten links. Geben Sie nun Ihren Namen und Ihre (existierende) Mailadresse an. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit, Ihr Passwort anzugeben und von Thunderbird speichern zu lassen, sodass Sie beim Starten des Clients sofort Zugriff auf Ihre Mails haben. Falls Sie Ihr Passwort hier nicht eintragen wollen, werden Sie beim Abrufen Ihrer Mails jedes Mal automatisch danach gefragt. - Letzteres ist aufwendiger, aber sicherer.

Wenn Sie anschließend auf "Weiter" klicken, durchsucht Thunderbird seine Datenbanken nach Informationen zu Ihrem Mailprovider, um die geeigneten Servereinstellungen für Sie zu finden. Bei den meisten Anbietern sollte dies kein Problem darstellen, nur in Ausnahmefällen müssen Sie die Details unter "Manuell bearbeiten" selbst eintragen. Wollen Sie außerdem eine Gmail-Adresse anmelden, wird Gmail aufgrund verschärfter Sicherheitseinstellungen zunächst Thunderbird den Zugriff verweigern. Wie Sie dieses Problem beheben können, erklären wir Ihnen hier.

Ferner wählen Sie hier zwischen den beiden Internetprotokollen IMAP und POP aus. IMAP ist im Allgemeinen empfehlenswerter, da die empfangenen Nachrichten damit auf mehreren Computern einsehbar und bearbeitbar sind. Weitere Informationen zu den genauen Unterschieden zwischen den beiden Protokollen sowie genauere Installationsanaleitungen zu Thunderbird finden Sie im Thunderbird-Wiki.

Klicken Sie nun auf "Fertig". Falls Sie noch über weitere Mailkonten verfügen und diese ebenfalls über Thunderbird verwalten wollen, können Sie diese ebenfalls hinzufügen. Dafür bieten Sich Ihnen verschiedene Wege, beispielsweise im Anwendungsmenü (oben rechts) über Einstellungen ⇒ Konten-Einstellungen ⇒ Konten-Aktionen ⇒ E-Mail-Konto hinzufügen.

Die Einrichtung der zusätzlichen Konten läuft nach dem gleichen Schema wie die Ersteinrichtung ab.

Tipp: manchmal ist die Hauptsymbolleiste mit den Optionen Abrufen, Verfassen usw. direkt nach der Installation nicht sichtbar. Um sie zu aktivieren klicken Sie einfach mit der rechten Maustaste auf den oberen Fensterrand und setzen einen Haken bei Hauptsymbolleiste.