Schritt 5: Verschlüsselte Nachrichten versenden

Nun sind Sie in der Lage, verschlüsselte Nachrichten zu versenden. Nachdem Sie Ihren Text im Verfassen-Fenster fertig geschrieben haben, geben Sie wie gewohnt die Mailadresse des Empfängers ein. Anschließend wählen Sie den Reiter GpgOL an, der mit der Installation von GnuPG eingerichtet wurde. Wenn Sie hier auf Verschlüsseln klicken, öffnet sich ein Dialogfenster.

Wählen Sie als Verschlüsselungsmethode OpenPGP und überprüfen Sie, ob die automatisch ausgewählten Schlüsselpaare von Sender und Empfänger zutreffend sind.

Achten Sie darauf, dass Sie zu diesem Zeitpunkt sicher sind, nichts mehr an Ihrer Nachricht ändern zu wollen. Im Gegensatz zu Thunderbird wandelt Outlook den Text unmittelbar nach dem Klick auf Verschlüsseln in eine unverständliche Zeichenfolge um und nicht erst beim Versenden der Nachricht.